Allgemein

Omaha Hi/Lo

Berühmt für seine häufig hohen Pots, ist das Omaha Hi/Lo Spiel schnell zu einer sehr beliebten Pokerart in Nord-Amerika und Europa geworden. Jedem Spieler in einem solchen Spiel werden vier Karten (auch „Hole Cards“ genannt) zugeteilt, genau wie in einem gewöhnlichen Omaha Spiel. Ebenso dieselben Regeln wie in Omaha gelten auch in Omaha Hi/Lo, der Unterschied liegt im Umgang mit dem Pot. Im Hi/Lo Game wird der Pot zwischen dem besten hohen und dem besten niedrigen Blatt verteilt. Außerdem ist anzumerken, dass Omaha Hi/Lo mit einer „8 oder besser“-Einschränkung gespielt wird, welche besagt, dass ein Blatt mindestens eine 8 sein muss, um sich für den Gewinn des niedrigen Teils des Pots zu qualifizieren. Wie immer gibt die „Button“ genannte Scheibe an, welcher Spieler in den jeweiligen Spielrunden der Kartengeber ist. Die Einsätze werden genauso gesetzt wie in einem regulären Omaha Spiel, und das Spiel beginnt ebenso auf die gleiche Weise. Die Runden sind bei Omaha Hi/Lo genau gleich und unterliegen den gleichen Regeln für Einsätze wie Omaha und Texas Hold’em.

Omaha bei folgenden Casino spielen:

– 888Casino (Jetzt testen!)
– Pokerstars (Jetzt testen!)

Bei Omaha Hi/Lo wird es genauso gehandhabt wie bei Omaha und Texas Hold’em, wenn nach der letzten Einsatzrunde mehr als ein Spieler übrig geblieben sind. Der Spieler, der den letzten Einsatz gemacht oder als letztes erhöht hat, zeigt seine Karten zuerst. Wenn in dieser letzten Einsatzrunde kein Einsatz erfolgte, zeigt der Spieler links des Buttons seine Karten als erster. Der Spieler mit dem höchsten Fünf-Karten-Blatt gewinnt eine Hälfte des Pots, der Spieler mit dem niedrigsten Blatt gewinnt die andere Hälfte. In Omaha Hi/Lo können die Spieler zwei, und zwar NUR zwei ihrer Hole Cards in Kombination mit drei von fünf offen gelegten Karten vom Tisch benutzen. Im Falle eines Unentschiedens, werden die entsprechenden Hälften des Pots zu gleichen Teilen unter den Spielern mit den Gewinnerblättern aufgeteilt. In dem Falle, dass sich keiner der Spieler für den niedrigen Pot qualifiziert, gewinnt das höchste Blatt den Pot.

Nachdem der Pot an den Gewinner gegangen ist, kann das nächste Omaha Hi/Lo Spiel beginnen. Der Button wird nun im Uhrzeigersinn an den nächsten Spieler weitergegeben. Jetzt Omaha auf Poker24.net lernen!